Gemeinde Holzmaden - Bahnhofstraße 2 - 73271 Holzmaden www.urweltmuseum.de www.urweltsteinbruch.de Startseite

Hinweis an die Schriftführer
der Vereine und Organisationen

Leider kommt es immer wieder vor, dass Berichte im solseit nicht freigeschalten werden und die Verwaltung früh morgens versuchen muss, die Verantwortlichen telefonisch zu erreichen. Wir bitten die Schriftführer deshalb im eigenen Interesse darauf zu achten, dass hinter den Berichten ein grüner Haken steht – nur so kann gewährleistet werden, dass die Texte im nächsten Mitteilungsblatt erscheinen.


Gemeinderatssitzung vom 26.01.2015

Änderung der Gutachter-
ausschussgebührensatzung

Die Gebühren für die Erstattung von Gutachten durch den Gutachterausschuss wurden letztmals 1999 neu gefasst. Im Rahmen der Euro-Anpassung 2002 erfolgte lediglich die Umrechnung der Gebührensätze.

In der Sitzung am vergangenen Montag beschäftigte sich der Gemeinderat nun mit einer Anpassung der Gebühren.

 

Die Entschädigung der Mitglieder des Gutachterausschusses ist in der Gutachterausschussverordnung geregelt. Maßgebend für die Höhe der Entschädigung ist das Justizvergütungs- und entschädigungsgesetz. Zum 01.08.2013 wurde die Entschädigung der Gutachter auf dieser Grundlage wesentlich erhöht. Der derzeitige Stundensatz beträgt

36 Euro.

 

Im Zusammenhang mit der Erhöhung der Entschädigung für die Gutachter hat die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses eine Überprüfung der Gebühren für die Erstattung der Gutachten vorgenommen.

mehr...


Gemeinderatssitzung vom 26.01.2015

Benutzungs- und Gebührensatzung für Vereinszimmer zurückgestellt

Nach umfangreicher Sanierung und Umbaumaßnahmen soll das Vereinszimmer in der Grundschule künftig verstärkt dem Übungsbetrieb der örtlichen Vereine und Organisationen sowie neu für sonstige Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Die Benutzung der Räumlichkeiten und eine Gebührenerhebung sollen deshalb im Rahmen einer Satzung geregelt werden.

mehr...


Gemeinderat vor Ort

Waldbegehung des Gemeinderates
am 23. Januar 2015

Am vergangenen Freitag beging der Gemeinderat gemeinsam mit den Jagdpächtern und Revierförster Rittler die Feld- und Waldwege am Gewann „Hinter dem Ofen“ und „Bunzenberg“. Im Herbst 2014 erwarb die Gemeinde ein Stück Wald, auf  dem sich eine nicht mehr standsichere Hütte befand. Die Hütte wurde abgetragen. Für diese Ausgleichsmaßnahme erhielt die Gemeinde Punkte auf ihr sog. Ökokonto, die sie gesetzlich beispielsweise für die Ausweisung eines neuen Baugebietes benötigt.

mehr...


Autobahntor weiterhin defekt

Bekanntermaßen ist das Autobahntor an der Betreibsumfahrt Holzmaden seit Ende November 2014 defekt und kann nicht geschlossen werden.
 
Auf Nachfrage teilt die Autobahnmeisterei mit, dass die beauftragte Fachfirma auf die Dringlichkeit hingewiesen wurde. Aufgrund der besonderen Steuerungstechnik der Toranlage sind die Ersatzteile aber nicht vorrätig. Die Beschaffung ist schwierig und zeitintensiv. Ein endgültiger Reparaturtermin kann deshalb leider nicht genannt werden.

mehr...


Wickelmöglichkeit in der Gemeindehalle

Seit Kurzem gibt es in der Gemeindehalle eine Wickelmöglichkeit für Kleinkinder im Behinderten-WC. Das praktische Wandwickelregal ist an der Wand befestigt und ausklappbar.
Integriert ist eine abwaschbare Wickelauflage.
 

Den Schlüssel zum Behinderten-WC erhält der Veranstalter auf Wunsch bei Hausmeister Böhm. 


Fasching des Bauwagen Fässla e.V.

Der PartyPass

Mit einem Originalausweis (z.B. Personalausweis) und dem PartyPass können sich Jugendliche unter 18 Jahren gegenüber dem Veranstalter ausweisen.

mehr...


Ferienbetreuung

In der Kernzeitbetreuung
sind die Narren sind los

In den Faschingsferien bietet die Gemeinde folgende Betreuung an:

mehr...


Häcksler kommt im März

Kostenlose Entsorgung von Obstbaumschnittgut

Auch in diesem Jahr haben die Bewirtschafter von Streuobstbäumen wieder die Möglichkeit ihr Schnittgut kostenlos zu entsorgen. Entsprechende Sammelplätze werden hierfür eingerichtet.
 
Das gesammelte Schnittgut aus den Obstwiesen wird von einem Unternehmen vor Ort gehäckselt und im Holzheizkraftwerk Scharnhäuser Park, Ostfildern energetisch verwertet. So ist der Obstbaumschnitt nicht nur eine wichtige Pflegemaßnahme für den Baumbestand, sondern leistet zugleich durch seine energetische Nutzung einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz.

mehr...


Beflaggung von Dienstgebäuden

An folgenden Feier- und Gedenk­ta­­gen wird das Rathaus der Gemeinde Holzmaden beflaggt:

mehr...


Asylbewerber

Dringend Wohnraum gesucht

Für eine sympathische  junge Familie aus Syrien wird dringend eine Wohnung gesucht. Die beiden jungen Eltern erwarten im März ihr zweites Kind und leben derzeit sehr beengt auf ca. 15 m² zu dritt. Die Familie ist über den TSV und die Evangelische Kirchengemeinde schon sehr gut integriert und würde gerne in Holzmaden bleiben. Die Evangelische Kirchengemeinde übernimmt eine Mietbürgschaft. Es ist auch ein befristeter Mietvertrag denkbar. Die Familie übernimmt gerne kleinere Renovierungsarbeiten und hilft im Garten. Insofern können von dieser Lösung auch Senioren profitieren, die ihren Alltag nicht mehr alleine bewältigen möchten oder Erbengemeinschaften, die noch nicht wissen, was mit der Immobilie geschehen soll. Nähere Informationen zu den Mietern erhalten Sie entweder bei Herrn Pfarrer Taut oder bei Frau Bürgermeisterin Jakob.


Bedarf für Asylbewerber

Für unsere Asylbewerberunterkunft in Holzmaden werden
Teppiche bzw. Läufer gesucht.
Wer einen solche abzugeben hat, darf sich gerne auf dem Rathaus melden.


Liebe Spender,

in letzter Zeit werden häufig verschiedenste Gegenstände direkt bei den Flüchtlingen in der Sammelunterkunft abgegeben.
Die Flüchtlinge nehmen aus Höflichkeit zwar alles an, können jedoch nur ganz wenige Dinge in ihren Zimmern und Schränken lagern.
Wir bitten im Namen der Flüchtlinge daher darum, keine Sachen ohne vorherige Absprache abzugeben.
Was genau benötigt wird und wo dies abgegeben kann, erfahren Sie immer aus dem Mitteilungsblatt.
Vielen Dank, Ihr Arbeitskreis Asyl


Winterdienst in der Gemeinde

1. Räum- und Streupflicht für die Straßen

Der Räum- und Streudienst wird werktags in der Zeit von 6:00 bis 20:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 7:00 bis 20:00 Uhr nach Bedarf durchgeführt. Nach dem Räum- und Streuplan der Gemeinde werden die Straßen bei Schneefall oder Glatteisbildung in folgender Reihenfolge bestreut:

mehr...


Hauptstraße

Oberleitungen in der Hauptstraße
werden teilweise entfernt

Im Zuge der Neubaumaßnahmen in der Hauptstraße werden die Dachständer zur Stromversorgung teilweise entfernt und die Leitungen unterirdisch verlegt. In diesem Zuge werden auch leere PE 50 Schläuche verlegt, in die zu einem späterem Zeitpunkt ein Glasfaserkabel zur DSL-Versorung eingefügt werden kann. Die Maßnahme erfolgt für die Gemeinde kostenneutral. 


Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften „Gemeinschaftsschuppen Wasen“
- Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Der Gemeinderat der Gemeinde Holzmaden hat am 17.11.2014 in öffentlicher Sitzung den Vorentwurf des Bebauungsplanes und der örtlichen Bauvorschriften „Gemeinschaftsschuppen Wasen“ gebilligt und beschlossen, die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs.1 BauGB durchzuführen.

Der Planbereich liegt am nördlichen Rand des Gewerbegebietes Zeller Straße, südöstlich des Schützenhauses.
Für den Planbereich ist der Lageplan zum Vorentwurf des Bebauungsplanes vom 06.11.2014 maßgebend, wie er nachstehend unmaßstäblich abgedruckt ist.

 

 

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit findet in Form einer öffentlichen Planauslegung statt. Der Vorentwurf des Bebauungsplanes und der örtlichen Bauvorschriften kann in der Zeit vom 07.01.2015 bis 09.02.2015 im Rathaus in Holzmaden, Bahnhofstraße 2, während der üblichen Dienststunden eingesehen werden. Dabei wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung der Planung gegeben.

 

 

18.12.2014

 

gez.

Susanne Jakob

Bürgermeisterin

mehr...


Verkehrsregelung und Sondernutzung
in der Hauptstraße für privates Bauvorhaben

Wie wir schon berichtet haben, werden die beiden Gebäude Hauptstraße 16 und 18 durch ein 6-Familienhaus mit Tiefgarage ersetzt.

mehr...


Ordnungsgemäße Beseitigung von Hundekot

Immer wieder gibt es Klagen über Hundekot an Wegesrändern, auf Wiesen oder auch auf Spielplätzen. Insbesondere von den Besitzern privater Grundstücke liegen massive Beschwerden vor.
Dass die Verunreinigung mit Hundekot nicht nur Unmut bei Mitbürgern auslöst, sondern bei spielenden Kindern auch eine Infektion mit Erregern von gefährlichen und übertragbaren Krankheiten zur Folge haben kann, ist vielen Hundehaltern nicht bewusst. Für manchen Hundebesitzer ist es eine Selbstverständlichkeit, dass die Hunde ihre Notdurft in den genannten Bereichen erst gar nicht verrichten. Und wenn es doch einmal passiert, wird der Hundekot unverzüglich wieder beseitigt.

mehr...


© 1999-2015 ITOGETHER