Neuigkeiten: Gemeinde Holzmaden

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Neuigkeiten

Tigermückenfund in Holzmaden

Artikel vom 13.10.2023

Im Ortsgebiet der Gemeinde Holzmaden konnte ein Exemplar der Asiatischen Tigermücke nachgewiesen werden. Darüber informiert das Gesundheitsamt des Landkreises Esslingen.

Es gibt allerdings keinen Grund zur Panik!

Denn: Es ist bisher nur ein vereinzelter Fund und die Wahrscheinlichkeit, durch die Tigermücke mit einem sehr gefährlichen Virus angesteckt zu werden, ist hier in Deutschland gering. 

Dennoch muss man wissen, dass Tigermücken Generalisten sind, d. h. sie haben zwar eine Stechpräferenz für Menschen und andere Säugetiere, verschmähen aber auch Vögel, Amphibien und Reptilien als Blutwirte nicht. Dies macht sie gefährlich als Brückenvektor für bestimmte Viren.

Wir bitten daher die Bürgerschaft um Mithilfe bei der Eindämmung und Bekämpfung der Tigermückenverbreitung:  Die Tigermücke nutzt zur Eiablage nahezu jegliche Wasseransammlungen in Hof und Garten. Vorbeugend sollten daher mögliche Brutstätten beseitigt, abgedeckt oder vermieden werden.

Fotos verdächtiger Mückenfunde können zur Bestätigung an die KABS gesandt werden. Bestätigte Funde melden Sie bitte per Mail an die Gemeindeverwaltung.

Weitere Informationen zur Tigermücke und was jeder tun kann, um die Ansiedlung der Tigermücke zu vermeiden finden Sie beim Landesgesundheitsamt, bei der KABS sowie in den folgenden Flyern.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!