OKJA: Gemeinde Holzmaden

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

OKJA

Offene Kinder- und Jugendarbeit

In der Vergangenheit gab es in HOlzmaden eine privat organisierte, nicht instituionelle offene Jugendarbeit. Im Jahr 2022 fand dann eine Sozialraumanalyse verbunden mit einem Jugend-Hearing statt. Ausfluss hieraus ist, dass die ehrenamtlichen Strukturen proffessionalisiert und das Angebot neu gestaltet werden soll.

Hierzu hat der Gemeinderat im Jahr 2023 die entsprechenden Beschlüsse gefasst, sodass über den Kreisjugendring Esslingen e.V. derzeit die Besetzung mit einer pädagogischen Fachkraft für die offene Arbeit, aber auch für die Arbeit im kommunalen Jugendreferat, erfolgt. Als nächstes werden die Räumlichkeiten auf dem Schulcampus zugänglich gemacht und mit Blick auf die Bedürfnisse der neuen Nutzung renoviert sowie ausgestattet.

Bald geht es also wieder los mit der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Holzmaden - stay tuned!

Du willst die OKJA besuchen oder selber mitmachen? Dann melde dich gerne bei uns.